Projekt „Zuckertüte“

Projekt Zuckertüte - Leipziger Kinderstiftung

Am 20. August 2011 ist es wieder soweit. Hunderte Leipziger Kinder fiebern ihrer Einschulung entgegen, freuen sich auf ihren ersten Schultag. Aber nicht für alle Familien und ihre Schulanfänger wird das ein Festtag.

Einkommensschwache Familien – mittlerweile jede fünfte in Leipzig – die sich in besonders schwierigen Situationen befinden, stehen vor einem für sie fast unlösbaren Problem: Woher nehme ich das Geld für einen Ranzen, Schulmaterial, Sportbekleidung und Kleidung?
Das Projekt „Zuckertüte“ ist nicht unbekannt in unserer Stadt. Doch in diesem Jahr haben sich erstmals die Stiftung Bürger für Leipzig und die Leipziger Kinderstiftung gemeinsam mit sozial engagierten Vereinen der Stadt zusammengetan, um die „Zuckertüte“ mit neuem Leben zu erfüllen.

Unser Ziel ist es, Leipziger Kindern und Familien, denen es nicht so gut geht, zu helfen. Auch diese Kinder einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt haben. Mit der Aktion „Zuckertüte“ haben auch sie eine Chance zur Integration in die Klasse vom ersten Schultag an und sind keine Außenseiter.

Da die staatliche finanzielle Unterstützung für die einschulung nicht mehr ausreichend ist, bitten wir Sie um Spenden für die „Zuckertüte“. Helfen Sie mit, dass Kinder aus sozialschwachen Familien einen schönen, unvergesslichen Schulstart erleben dürfen! Kinder sind unsere Zukunft! Danke!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.