Neuer Rekord

Fast 500 Läufer beim 6. Leipziger Beneflitz

Beneflitz 2019 - Leipziger Kinderstiftung

Beim heutigen Leipziger Beneflitz gingen insgesamt 480 Läuferinnen und Läufer im Clara-Zetkin-Park für den guten Zweck an den Start. Bei bestem Wetter und viel Sonnenschein legten die Teilnehmer fast 8.000 Runden zurück – das entspricht nicht nur einer Strecke von Leipzig nach Narsaq, im aktuell 6 Grad kühlen Grönland, sondern ist auch ein neuer Rekord in der Beneflitz-Geschichte.

Beneflitz 2019 - Leipziger Kinderstiftung

Die Stimmung beim Lauf war ausgelassen – dafür sorgten zum einen die Moderatoren Kamilla Senjo und Patrick Fritzsche, zum anderen die erfrischende Abkühlung einer Dusche am Streckenrand, gesponsert von der Gerhard Müller GmbH. In diesem Jahr machten sich die Handballer des Sc DHfK für die finanzielle Unterstützung von Ferien- und Freizeitangeboten stark und übernahmen die Schirmherrschaft für den Lauf. So ging heute die komplette U23-Mannschaft als auch DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther an den Start.

Beneflitz 2019 - Leipziger Kinderstiftung

„Was für eine Leistung bei diesen hochsommerlichen Temperaturen! Herzlichen Dank an alle, die heute mitgelaufen sind um Kindern Ferien zu ermöglichen“, freut sich Alexander Malios, Vorstand der Leipziger Kinderstiftung. Skadi Köhler, Regionalvorständin der Johanniter-Unfall-Hilfe Leipzig/Nordsachsen, ergänzt: „Unser Dank gilt vor allem auch unseren vielen fleißigen Helfern, ohne die dieser Spendenlauf nicht möglich gewesen wäre“.

Beneflitz 2019 - Leipziger Kinderstiftung

Mehrere Unternehmen und Vereine stellten für den 6. Leipziger Beneflitz eigene Laufmannschaften. Die Beneflitz-Hauptsponsoren, darunter das Ingenieurbüro Morgenstern, die Gerhard Müller GmbH, Buderus, Barmenia Versicherungen sowie die BMW Niederlassung Leipzig, übernahmen die Patenschaft für alle Läufer, die keinen eigenen Paten mitgebracht haben.

Beneflitz 2019 - Leipziger Kinderstiftung

Mit Stand heute wurde eine Spendensumme in Höhe von 17.100 Euro erreicht. Mit weiteren Spenden wird in den kommenden Wochen gerechnet. Das Geld kommt Kinder- und Jugendprojekten in Sachsen zu Gute. Der Spendenlauf ist eine gemeinsame Aktion der Leipziger Kinderstiftung und des Regionalverbandes Leipzig/Nordsachsen der Johanniter-Unfall-Hilfe.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.