Kleine Turnerin ganz groß

Karolin die Turnerin - Leipziger Kinderstiftung

Turnen ist alles für die 12-Jährige Karolin aus Borna. Die Leipziger Kinderstiftung ermöglichte ihr jetzt das heißersehnte Trainingslager.

Schon viele Jahre geht Karolin, Schülerin der sechsten Klasse, zum Turnen. Mehrmals die Woche trainiert sie mit anderen Mädchen bei Einheit Borna. Sie nimmt sogar schon an Wettkämpfen in der Landesliga teil.

Im Juni 2010 steht nun ein Trainingslager in Riesa an. Die Turngruppe freut sich sehr darauf. Nur Karolin war traurig. Sie lebt in einem Bornaer Kinderheim und so gab es niemanden der die Kosten für die Intensivtrainingswoche hätte übernehmen können. Als jedoch die Vertreter der Leipziger Kinderstiftung aus der Zeitung davon erfuhren, zögerten sie nicht lange und erfüllten der 12-Jährigen ihren größten Wunsch. Alexander Malios fuhr direkt in die Sporthalle der jungen Turnerinnen und überbrachte dem Mädchen die frohe Botschaft. Karolin war außer sich vor Freude und kann nun im Juni mit ihren Freunden eine Woche lang üben und Spaß haben. Die Leipziger Kinderstiftung wünscht ihr sportlich und privat alles Gute.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.