Rekordandrang im Café des Herzens

Cafe des Herzens - Leipziger Kinderstiftung - Bildquelle: WochenKurier

Nachdem die Sommerpause vorüber ist, öffnet am 4. September wieder das Café des Herzens in der Bornaischen Straße 120 seine Pforten.

Immer samstags und sonntags können dort von 13 bis 16 Uhr bedürftige Menschen kostenlos eine warme Mahlzeit und Kuchen essen, Kaffee, Tee oder Erfrischungsgetränke zu sich nehmen und in gemütlicher Runde verweilen. Seit nunmehr neun Jahren gibt es dieses Angebot, das das im Dezember und Januar stattfindende Restaurant des Herzens ergänzt. „In diesem Jahr verzeichnen wir einen Rekordandrang“, berichtet Mitinitiator Marko Tiedke, der hauptberuflich Direktor des Ibis-Hotels am Brühl ist. So seien im ersten Halbjahr fast 5.900 Portionen ausgegeben worden, das entspricht einem Durchschnitt von 110 Essen pro Tag und bedeutet einen Anstieg um rund 13 Prozent gegenüber dem bisher am stärksten besuchten ersten Halbjahr 2006. Langsam gehen die Vorräte des Cafés zur Neige, deshalb werden Sach- und Geldspenden dringend benötigt.

In das Café des Herzens kommen auch immer mehr Familien mit kleinen Kindern. Der eine vorhandene Hochstuhl reicht deshalb nicht mehr aus. Zum Glück hat die Leipziger Kinderstiftung eine Spende von 500 Euro zur Verfügung gestellt, die speziell für die jüngsten Gäste der Einrichtung gedacht ist. „Unser Ziel ist es, Kindern in Leipzig zu helfen. Und hier kommt unsere Hilfe sehr konkret an“, erklärt der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Alexander Malios. Für einen Teil des Geldes konnten jetzt vier zusätzliche Hochstühle erworben werden. Auch der übrige Teil wird den Kindern im Café und Restaurant des Herzens zugutekommen, beispielsweise über gemeinsame Ausflüge und Unternehmungen.

Wer das Café des Herzens auch unterstützen möchte, der kann sich im Ibis-Hotel am Brühl unter Tel. (0341) 21 86-0 melden. Geldspenden sind auf das Konto Nr. 459 00 58 bei der HypoVereinsbank Leipzig (BLZ: 860 200 86) einzuzahlen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.