Gespannte Stille und aufmerksames Lauschen

Erlebnislesen am Tag des Vorlesens

Gespanntes zuhören beim Vorlesen - Leipziger Kinderstiftung

Anlässlich des bundesweiten „Tag des Vorlesens“ lud die Leipziger Kinderstiftung 25 „kleine Strolche“ im Alter von vier bis sechs Jahren aus der Johanniter-Kita in Plaußig mit ihren ErzieherInnen in die Buchhandlung Hugendubel ein, um den Geschichten „Der wilden Zwerge“ zu lauschen.

Pünktlich um 10:30 Uhr blickten 25 kleine Augenpaare erwartungsvoll und gespannt auf den vor ihnen sitzenden Mann mit dem Bilderbuch in der Hand. Eine kurze Begrüßung und dann ging es auch schon los: Thomas Engelhardt, Co-Autor und Schauspieler las zuerst das Buch „Mara muss mal“ aus der Reihe „Die wilden Zwerge“ vor und zog mit seiner honorigen Stimme seine kleinen Zuhörer so in seinen Bann, dass er gleich zwei Geschichten als Zugabe lesen musste. Die Kinderbuch-Reihe rund um Mara, Selin, Richard und Johannes erscheint beim Klett-Kinderbuch-Verlag, Leipzig und erzählt frech und witzig Kindergartenalltag aus Sicht der Kinder. „Genau so geht es bei uns tatsächlich oft zu“, freute sich Angelique Dinnbier, Leiterin der Johanniter-Kindertagesstätte Leipzig. So konnten sich auch die erwachsenen Zuhörer ein herzhaftes Lachen oder auch ein wohlwissendes Schmunzeln nicht verkneifen.

Im Anschluss an die Lesung gab es auch noch Geschenke: Für jedes Kind ein Buch „Die wilden Zwerge“ und für die Kita-Einrichtung ein Bücherpaket mit tollen Vorlesegeschichten aus dem Klett-Kinderbuch-Verlag. Für einen kleinen Strolch war dieser Tag sogar ein ganz besonderer: Ella feierte ihren 6. Geburtstag und durfte zusätzlich noch ein Geburtstagsgeschenk mit nach Hause nehmen.

In diesem Jahr veranstaltete die Leipziger Kinderstiftung bereits vier kostenfreie Lesungen des Projektes „Erlebnislesen“. Die nächste Autorenlesung wird dann wieder im April 2014 stattfinden.
Bewerben können sich Schulklassen, Spiel- oder Sportgruppen, die Spaß an erlebnisorientierter Literatur haben.

Hier können Sie sich die komplette Lesung aller drei Bücher anschauen:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.