Uni-Riesen spenden CD-Erlös

Uni-Riesen Spende - Leipziger Kinderstiftung

Kai-Uwe Kranz spendet einen Teil des Erlöses seiner neuen CD der Leipziger Kinderstiftung

Zum Heimspiel der Leipziger Uni Riesen  am 11. Dezember 2010 gab es eine besondere Aktion: Flügelspieler Kai-Uwe Kranz stellte in der Arena seine neuste CD vor. Gemeinsam mit Mauro Osana und der Band Mokain hat er das Rap-Album unter dem Namen „Es führt kein Weg zurück“ eingespielt. Am Spieltag standen handsignierte Stücke für 10 Euro zum Verkauf. Die Hälfte des Erlöses stellte der „Uni-Riese“ der Leipziger Kinderstiftung zur Verfügung.

Besonders zu Weihnachten gibt es für die Stiftungshelfer viel zu tun, wollen sie doch benachteiligten Kindern aus der Region zum Fest Geschenke, Baum und andere Weihnachtsfreuden bescheren. Die Leipziger Uni-Riesen und Kai-Uwe Kranz möchten diese Initiative unterstützen. Auch die darauf folgenden Spiele dienten zusätzlich dem Verkauf der limitierten CDs. Über einen gemeinsamen Spendenaufruf kamen zudem noch diverse Sachspenden zusammen, welche, hübsch verpackt, an weniger betuchte Haushalte mit Kindern gingen.

Die Leipziger Kinderstiftung hofft auf eine längerfristige Zusammenarbeit mit den Uni Riesen. In Form einer Partnerschaft soll noch vielen Kindern der Alltag erleichtert und das Leben versüßt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.