LVV spendet Tombolaerlös des LVV-Cups

Symbolische übergabe vom Erlös - Leipziger Kinderstiftung

Am 21.07.2015 spendete die Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH der Leipziger Kinderstiftung den Erlös aus der Tombola des LVV-Cups in Höhe von 1.000 Euro.

Bei dem  große „Familien-Fußball-Fest“  handelt es sich um die von der Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH geförderten Pokalendspiele des Nachwuchsfußballs der A- bis F-Junioren der Stadt Leipzig. Bereits im 4. Jahr fand dieses am 13.06.2015 statt.

Welches Projekt der Leipziger Kinderstiftung mit diesem Geld unterstützt wird steht auch schon fest: »Wir bedanken uns herzlich für die 1.000 Euro von der LVV für die Leipziger Kinder. Wir werden diese Spende für die Ferienfahrten verwenden, die diesen Sommer stattfinden. Wir haben eine Vielzahl von bedürftigen Kindern in Leipzig, die nicht die Möglichkeit haben Urlaub zu machen. Und die können dann von Vereinen organisierte Ferienfahrten in Leipzig und in anderen Städten machen«, erklärt Alexander Malios, Vorstandsvorsitzender der Stiftung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.