Kleiderflohmarkt von Spreadshirt bringt 1.250 Euro

Übergabe des Schecks - Leipziger Kinderstiftung

Im Spätsommer 2012 organisierte das Leipziger Unternehmen zum zweiten Mal einen Kleiderflohmarkt. Einnahmen dieser Veranstaltung wurden nun an das Projekt Musikreigen der Leipziger Kinderstiftung überreicht.

Das Parkplatzareal von Spreadshirt war am 29. September 2012 mit 50 Verkaufsständen restlos belegt. Kleidung, Spielzeug und viele Dinge zwischen Kitsch und Kunst wechselten für kleine Beträge den Besitzer. „Wir wollten die erzielten Einnahmen einem guten Zweck zukommen lassen. Nach einem großen Votum unserer facebook-Anhänger entschieden wir uns gern für die Leipziger Kinderstiftung“ so Franziska Barth. Die Promotion- und Kampagnenmanagerin bei Spreadshirt erklärte zudem, dass sich der Betrag aus den Standgebühren aller Flohmarkt-Verkäufer sowie den Einnahmen des hauseigenen Verkaufsstandes, inklusive einem „Glücksrad“ und einem Kuchenbasar, zusammensetze.

An diesem Mittwoch, dem 27. März 2013, erfolgte nun die Übergabe der Spende in Höhe von 1.250 Euro. Überreicht wurde ein symbolischer Scheck in typischer Spreadshirt-Art – ein T-Shirt – an Annett Spitzner. Die Erzieherin leitet den Kurs „Musikreigen“ in den Räumlichkeiten der Leipziger Kinderstiftung, bei dem Kinder von einem halben bis zu sechs Jahren unterschiedliche musikalische und motorische Erfahrungen gemeinsam.

Von dem Geld soll die Ausstattung des Übungsraumes verbessert und zukünftig weiterer Bedarf an Instrumenten und Spielzeug gedeckt werden. „Wir freuen uns sehr, dass Spreadshirt uns unterstützt, den Kindern noch mehr Utensilien anbieten zu können. Sie werden nicht nur ihre Freude haben, sondern können damit noch mehr erfahren“ so die engagierte Kursleiterin. mit ihren Eltern erleben.

Annett Spitzner hat in den „Musikreigen“-Kursen ein Konzept zum gemeinsamen Erlernen und Erleben von traditionellem Liedgut entwickelt. Sie probiert mit den Kleinen und ihren Familien vieles aus und stellt neben altbekannten, oft vergessenen Spielformen und auch Neues vor. Zum Entdecken der Musik in ihrer Einfachheit über Hörund Tastsinn kann sie auch gemalt und getanzt werden. Es soll alles möglich sein, das wichtigste ist die Freude dabei.

Aktuell laufen bereits erfolgreich die Angebote für die Kids von 1,5 bis 3 Jahren jeweils mittwochs von 16.15-16.45 Uhr, außer in den Ferienzeiten.

Ab April starten dann die „Großen“ – ca. 4-6-Jährige – ebenfalls immer mittwochs im Anschluss, von 17.00-17.30 Uhr. Sie singen, tanzen und musizieren mit der Kursleiterin und ihren Eltern.

Auch im Jahr 2013 setzt sich die Leipziger Kinderstiftung für bedürftige Familien und deren Kinder in der Region ein. Zahlreiche Projekte – in den Bereichen Sport und Gesundheit, Bildung und Kultur sowie direkte Hilfe – werden weiterhin unterstützt.

Anmeldungen und weitere Informationen zum Musikreigen: Telefon: 0341 – 30 32 837 und annett.spitzner@leipziger-kinderstiftung.de

VIDEO


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.