Audi White Lounge erzielt 21.200 Euro

Wir sagen „Dankeschön“

Spendenscheck vom Audi Zentrum Leipzig an die Leipziger Kinderstiftung

Nach zehn tollen Tagen schloss die Audi White Lounge am Sonntagabend ihre Pforten. Viele lokale und nationale Prominente unterstützten die Charity-Aktion mit grandiosem Einsatz. Über 3.000 Eisläufer nutzten die Eisbahn und trugen damit ihren Teil zu den Spendeneinnahmen bei. Die restlichen Erlöse wurden hauptsächlich über die Weihnachtsbäckerei, den leckeren Glühwein oder den Kauf einer Wunschkarte vom Weihnachtsbaum generiert, so dass am Ende die großartige Summe von 21.200 Euro zusammen kam.

Als wir die Nachricht erhielten, dass die Leipziger Kinderstiftung in diesem Jahr die begünstigte Organisation der Audi White Lounge ist, waren wir überrascht, begeistert und glücklich.

Nicht nur, dass unsere Arbeit von anderen wahrgenommen und gewürdigt wird ist für uns eine erfüllende Auszeichnung, sondern auch die Gelegenheit zu erhalten durch die Audi White Lounge noch mehr Menschen auf das Herzensanliegen und das Wirken unserer Stiftung aufmerksam zu machen.

Sowohl in der Phase der Vorbereitung als auch während der Veranstaltungsdauer lief die Zusammenarbeit zwischen Audi Leipzig und der Leipziger Kinderstiftung immer respektvoll, fröhlich und Hand in Hand. Und schon allein dieses Miteinander für eine gute Sache setzt ein wunderbares Zeichen für Hilfsbereitschaft, Gemeinschaftssinn und die Zuversicht gemeinsam Großes zu erreichen.

Diese Momente der Selbstlosigkeit – nicht nur in der besinnlichen Vorweihnachtszeit – machen uns aufmerksam und lehren uns Demut für das eigene behütete, erfüllte und zufriedene Leben. Doch nicht jedem ist es vergönnt sein Leben so unbeschwert zu leben.

Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit der überaus großzügigen Spende aus den Erlösen der Audi White Lounge genau diesen, von Armut betroffenen, Kindern und Jugendlichen helfen und deren Familien unterstützen können. Denn gerade bei Heranwachsenden wirkt sich die unzureichende Ausstattung mit dem Notwendigsten verheerend auf ihre Zukunft aus. Soziale Benachteiligung, fehlende Bildung, mangelndes Selbstwertgefühl und unzureichende zwischenmenschliche Fähigkeiten sind häufig die Folgen, die sich teilweise über Generationen hinweg forttragen und aus deren Kreislauf ein Ausbrechen oftmals allein nicht zu bewerkstelligen ist.

Doch die Arbeit der Stiftung geht weit über die materielle Unterstützung hinaus:
Da zu sein, ein offenes Ohr zu haben, Verständnis zu zeigen, Aufmerksamkeit zu schenken, sich mit Respekt und Wertschätzung zu begegnen und den Blick nicht beschämt oder gleichgültig abzuwenden sind ebenso wichtige Beiträge und helfen kleine und große belastete Seelen zu heilen.

Durch die großzügige Spende der Audi Leipzig GmbH können wir weiterhin unsere gesteckten Ziele und Projekte verwirklichen.

Mit dem Geld können wir die Weihnachtswünsche von über 40 unserer Patenkinder erfüllen.
Außerdem sind wir durch die Spendensumme in der Lage unsere sechs Projekte, die wir eigenständig fördern, zu einem großen Teil im kommenden Jahr zu sichern.

Sei es nun der „Musikreigen“, der Kindern im Altern von 6 Monaten bis 6 Jahren kostenfrei musikalische und motorische Früherziehung anbietet;
das „Erlebnislesen“, bei dem Kinder spielerisch und mit Abenteuerlust an das Lesen herangeführt werden sollen;
unser Projekt „Zuckertüte“, das Schulanfänger aus einkommens- schwachen Familien mit einer Schulerstausstattung und einer Zuckertüte unterstützt;
„Ersthelfer von morgen“, ein Kurs der Kindern im Alter von sechs bis neun Jahren die Grundlagen der Ersten Hilfe spielerisch näher bringt;
das Projekt „Ferienerleben“, das bedürftigen Kindern und Jugendlichen Feriencamps organisiert und finanziert
oder unser Projekt „Nightlife Streetwork“, bei dem ein Streetworker-Team vertrauensvoll und konkret präventive Aufklärungsarbeit direkt in den Brennpunkten leistet.

Neben den sechs Projekten fließt ein Großteil des gespendeten Geldes in die direkte Hilfe, damit wir weiterhin schnell und unbürokratisch helfen können, wo es am Notwendigsten fehlt – sei es mit einem Bett, warmer Kleidung, festen Schuhen, Spielsachen oder Schulmaterialien.

Dafür und für das Verinnerlichen und Weitertragen unserer Philosophie möchten wir von ganzem Herzen DANKE sagen.

Bedanken wollen wir uns aber nicht nur bei den lokalen Firmen (Hotel Michaelis GmbH, Hertel GmbH, Radio Leipzig, Stahlbau Brehna GmbH, Heimann Personal & Events, pax media GmbH und B&B Media GmbH), den prominenten Gästen und Musikern (On a SunDaY und Susann Großmann) der Audi White Lounge, die sich an der Spendensumme beteiligten, sondern auch bei jedem einzelnen Besucher, der uns solch eine großartige Spende ermöglicht hat. Wir sind überwältigt und dankbar!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.