Neues Jahr beginnt mit Baustart

größtes Schreberheim Deutschlands wird zu Kita

Das neue Jahr beginnt für die Leipziger Kinderstiftung mit einem langersehnten Baustart.

Auf dem Gelände des Schrebervereins der Ostvorstadt e.V.  soll durch Umbau und Sanierung des größten Schreberheims Deutschlands eine neue Kindertagesstätte entstehen.

Für die Leipziger Kinderstiftung ist es bereits die zweite Kita, die im Sinne des Gemeinwohles in Leipzig gebaut wird. Träger der neuen Einrichtung wird die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. sein.

Ab dem 3. Quartal 2021 sollen hier 180 Kinder betreut werden.

Die Kita „Die Naturwichtel“ ist in Zusammenarbeit der Leipziger Kinderstiftung mit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., dem Schreberverein der Ostvorstadt e.V., dem Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V., der Johanniter-Akademie und dem Amt für Jugend, Familie und Bildung entstanden.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.